Soep datensatz herunterladen

Wenn die Inline-PDF-Datei nicht korrekt gerendert wird, können Sie die PDF-Datei hier herunterladen. Nachdem Benutzer ihren Datenverteilungsvertrag mit dem DIW Berlin unterzeichnet oder aktualisiert haben, erhalten sie den SOEP-Datensatz per personalisiertem verschlüsselten Download. Im SOEP Data Research Center können Anwender auch auf kleine regionale Daten zugreifen, die mit den SOEP-Daten verknüpft werden können. Die 2012 gegründete SOEP-Innovationsstichprobe (SOEP-IS, www.diw.de/soep-is) bietet Forschern die Möglichkeit, datenerfassung, die auf ihre jeweilige Forschungsfrage zugeschnitten sind (siehe Richter/Schupp 2015). SOEP-IS enthält nicht nur einen relativ kurzen Satz von Kernfragen, sondern auch vom Benutzer entworfene Umfrage- und Versuchsmodule (z. B. zu den Auswirkungen von Lebensereignissen auf Einstellungen, Persönlichkeit und Verhalten). Jedes Jahr werden eine recht stabile Reihe von Kernfragen gestellt, die durch aktuelle Module ergänzt werden, und immerwährende rotierende Module zu Themen wie Reichtum, Nachbarschaft, Familie und Netzwerke (siehe Tabelle A3 im Online-Anhang; alle Fragebögen sind auch online über die Website des SOEP Research Data Center (www.diw.de/soep-questionnaires) verfügbar). Im Laufe der Zeit haben sich die untersuchten Themen erweitert. Seit dem Jahr 2000 gibt es einen spezifischen Jugendfragebogen für Haushaltsmitglieder, die im Erhebungsjahr 17 Jahre alt werden; Es behandelt Themen wie die Situation zu Hause, die Beziehung zu Eltern und Freunden sowie berufssuchende Themen. Seit 2001 sind psychologische und gesundheitliche Fragen sowie altersspezifische Fragebögen in SOEP integriert. Seit 2003 werden Eltern nach ihren Kleinen befragt und auch ein Fragebogen für Kleinkinder und Kleinkinder, die im laufenden oder früheren Erhebungsjahr geboren wurden, hinzugefügt. Seitdem wurden vier zusätzliche Fragebögen für Kinder in verschiedenen Altersgruppen hinzugefügt.

Im Jahr 2012 wurden Eltern im laufenden Erhebungsjahr zum ersten Mal gefragt, ob ihre Kinder 10 Jahre alt werden. SOEP bietet auch vielfältige Möglichkeiten für räumliche (www.diw.de/soep-regiondata) Analysen. Mit den anonymisierten Regionalinformationen über die Wohnorte der SOEP-Befragten ist es möglich, SOEP-Fälle mit räumlichen Indikatoren auf verschiedenen räumlichen Ebenen zu verknüpfen: Bundesländer, Raumplanungsregionen, Landkreise, Kommunen und Postleitzahlen. Seit dem Jahr 2000 ist die Nutzung des exakten Geo-Standorts innerhalb einer speziellen gesicherten Umgebung im SOEP Research Data Center (Goebel/Pauer 2014) möglich. Die Nutzung der geokodierten Informationen bietet neue Möglichkeiten, SOEP-Daten mit Big Data zu kombinieren, die aufgrund kostensenkender technologischer Fortschritte (Internet der Dinge, mobile Geräte, Lesegeräte, drahtlose Sensornetzwerke usw.) schnell wachsen. Ein zweites Projekt ist die Studie “Linked Pension Insurance” (SOEP-RV), die vom Forschungsnetzwerk Alterssicherung gefördert wird. Ab 2018 werden für Personen, die ihre schriftliche Zustimmung erteilt haben, die Biographien der sozialen Sicherheit mit ihrer eindeutigen Sozialversicherungsnummer an SOEP gekoppelt. Die Biographien umfassen sowohl die Aktive als auch die Rentenphase, die monatliche Informationen über Einkommen, Sozialversicherungsstatus usw. enthält. Durch die Kombination der präzisen Langzeitinformationen in den Biografien und des breiten variablen Spektrums von SOEP eröffnet SOEP-RV neue Forschungswege in Bezug auf die Schätzung von Lebenseinkommen, die Kreuzvalidierung von Erhebungs- und Verwaltungsdaten sowie die Rolle der Sozialpolitik in den Lebenskursen des Einzelnen. Ziel ist es, den SOEP-RV-Datensatz ab 2020 in den Forschungszentren von SOEP und der Deutschen Rentenversicherung (FDZ-RV) verfügbar zu machen.

Sorry, comments are closed for this post.